Die neue Klaran® WD-Serie durchbricht die $ 0,25 / mW-Preisbarriere für UVC-LEDs bei der Wasserdesinfektion am Point-of-Use

Den originalen Artikel in englischer Sprache findet man hier: http://www.cisuvc.com/about/news/new-klaran-uvc-leds-for-water-disinfection

23. Januar 2018: Crystal IS, ein führendes Unternehmen in der Entwicklung von Hochleistungs-UVC-LEDs, gab heute die Erweiterung seiner Klaran®-Plattform mit der Einführung der LEDs der WD-Serie bekannt.

Entwickelt für die Preis- und Leistungsanforderungen der Point of Use -Wasserdesinfektion, ist die Klaran WD-Serie des Herstellers von UVC-LED, die erste Serie, die die Preisgrenze von 0,25 US-Dollar/Milliwatt für Massenproduktion oder auf UVC-LED basierende Reinigungsprodukte durchbrechen kann. Das Unternehmen will Varianten mit 30 mW und 40 mW anbieten, die in den kommenden Monaten leistungsstärkere Geräte vorstellen.

„Unsere Aluminiumnitrid-Substrate haben schon immer hohe Leistung bei tiefen UV-Wellenlängen versprochen“, sagte Larry Felton, CEO von Crystal IS. „Die Klaran WD-LEDs, die speziell für das Wasser am Einsatzort entwickelt wurden, bieten eine hohe Leistung für OEM-Anforderungen zu einem attraktiven Preis pro Milliwatt, um Innovationen bei Wasserreinigungsprodukten voranzutreiben.“

Mit den LEDs der Klaran WD-Serie können OEMs der steigenden weltweiten Nachfrage nach Wasseraufbereitungsprodukten gerecht werden, da die Industrialisierung, die städtische Bevölkerung und die steigende Wasserverschmutzung die Verbraucher dazu bewegen, eine aktivere Rolle bei der Trinkwasserqualität zu spielen. Dies zeigt sich in der asiatisch-pazifischen Region, insbesondere in China und Indien. Im Jahr 2015 wurde der Markt für Wasserfilter in China auf 4,61 Milliarden US-Dollar geschätzt, mit der Erwartung, dass dies bis zum Jahr 2020 11,21 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was einem jährlichen Wachstum von 19,45% entspricht.

Der Klaran-Vorteil

Klaran UVC-LEDs werden auf einem einzigartigen, von Crystal IS hergestellten Aluminiumnitrid-Substrat mit extrem großer Bandlücke hergestellt. Dies materialisiert die Materialherausforderungen, die herkömmlichen Saphir-basierten Vorrichtungen innewohnen, und emittiert ihre volle keimtötende Kraft von der Oberseite des Chips, was zu niedrigen Kosten und einem einfacheren Verpackungsdesign führt. Die resultierenden UVC-LEDs bieten eine hohe Ausgangsleistung bei keimtötenden Spitzenwellenlängen (260-275 nm) und die Fähigkeit, bei hohen Treiberströmen für eine effektivere Desinfektion betrieben zu werden.

Preise und Verfügbarkeit

Klaran WD ist sofort verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.cisuvc.com/products/klaran

Advertisements