Crystal IS veröffentlicht Forschungsergebnisse zur UVC LED-Sterilisation und liefert Wasserhahn mit integriertem UVC LED Modul

26. Dezember 2018: Forscher bestätigen, dass Wassersysteme auf UVC-LED Basis eine Verringerung des Erregers Legionella pneumophila um 99,998% bewirken. Jetzt hat das in China ansässige Unternehmen Yuhuan Dafeng einen Wasserhahn für den Wohnbereich auf den Markt gebracht, der die getestete SSL-Technologie integriert.

Der Spezialist für Ultraviolett (UV) -LEDs, Crystal IS, hat Untersuchungen der unabhängigen University of Colorado Boulder veröffentlicht, die die Wirksamkeit der durch LED gelieferten UVC-Band Energie bei der Wasserreinigung belegen. Forscher der Universität testeten ein Wasserdesinfektionssystem namens Klaran AKR und fanden eine nahezu vollständige Beseitigung von Legionella pneumophila, dem Erreger, der die Legionärskrankheit verursacht. Darüber hinaus wurde die gleiche UV-Technologie, die auf Crystal IS Klaran WD-LEDs basiert, in einem von Yuhuan Dafeng Environment Egis Equipment hergestellten Wasserhahn auf den Wohnungsmarkt gebracht.

„Wir haben den sich entwickelnden UV-LED-Markt seit einigen Jahren abgedeckt, insbesondere nachdem im Jahr 2014 eine Präsentation von Strategies in Light dokumentiert wurde, die das Potenzial der UVC-Band-Energie bei der Desinfektion und Reinigung dokumentiert. Diese Energie im Wellenlängenbereich von 100–280 nm kann Krankheitserreger sofort zerstören, jedoch sind solche LEDs viel schwieriger zu produzieren als längerwellige UVB- und UVA-LEDs, die in Anwendungen wie dem Härten bereits weit verbreitet sind.“

Eine Reihe von Unternehmen hat jedoch erhebliche Fortschritte bei der Bereitstellung von UVC-LEDs erzielt, die eine höhere Ausgangsleistung und längere Lebensdauer bieten und gleichzeitig die Kosten senken. Crystal IS ist ein solches Unternehmen und hat die Klaran WD-Produkte Anfang 2018 speziell für die Wasserdesinfektion eingeführt. Darüber hinaus hat Crystal IS einen Artikel zum Thema „LED Magazine“ veröffentlicht, in dem das Verwendungsmodell für UV-C-LEDs in Desinfektionssystemen in Bezug auf ältere UV-Quellen untersucht wurde. Das Argument ist, dass UV-C-LEDs jetzt kommerziell einsetzbar und erschwinglich sind Die Anwendung auf Systemebene wird vollständig ausgewertet.

Nun hat die universitäre Forschung die Fähigkeiten der Technologie bewiesen. Yuhuan Dafeng ermöglicht den Einsatz in Häusern mit einem Wasserhahn, der UVC-LEDs bei jeder Verwendung des Wasserhahns einschaltet, wodurch das Wasser bei der Ausgabe sterilisiert wird.

Das von Asahi Kasei entwickelte Wasserdesinfektionssystem Klaran AKR mit Crystal IS UVC LED-Technologie ist für den Wohngebrauch vorbereitet. (Bildnachweis: Asahi Kasei.)
Das von Asahi Kasei entwickelte Wasserdesinfektionssystem Klaran AKR mit Crystal IS UVC LED-Technologie ist für den Wohngebrauch vorbereitet. (Bildnachweis: Asahi Kasei.)

Die Universitätsforscher testeten ein von Asahi Kasei – der Muttergesellschaft von Crystal IS – entwickeltes System. Asahi Kasei bezeichnet den Klaran AKR als „bedarfsgesteuerten Wasserdesinfektionsreaktor“. Dem Klaran AKR wurde berichtet, dass er eine Reduzierung oder Eliminierung des Pathogen Legionella pneumophila um 99,998% bewirkt, wobei Wasser mit einer Geschwindigkeit von 2 l pro Minute durch das System fließt. Das System verwendet LEDs, die bei 265 nm emittieren.

„Die UV-C-LED-Technologie ermöglicht es Wasserproduktherstellern, ihre Lösung durch Desinfektion am Dispenser zu unterscheiden und neue und bestehende Kunden dabei zu unterstützen, das Legionellenrisiko zu minimieren“, sagte James Peterson, Produktmanager bei Crystal IS. „Die Klaran Reactor-Serie verwendet unsere UV-C-LEDs für eine wartungsfreie Desinfektion, die länger hält und günstiger ist als UV-Lampen oder Filterpatronen. Zusammen mit seiner kompakten Größe macht dies den Klaran AKR zu einer idealen Methode für ein sorgenfreies Legionellenmanagement. “

Crystal IS sagte weiter, dass solche Desinfektionssysteme auf der Grundlage der sich ständig weiterentwickelnden gesetzlichen Bestimmungen auf der ganzen Welt erforderlich sein werden. Das Unternehmen sagt zum Beispiel, der Klaran-AKR würde die Trinkwasserrichtlinie der Europäischen Union erfüllen, an der das Europäische Parlament arbeitet. Die kompakten Klaran-AKR-Reaktoren sind leicht verfügbar, und Asahi Kasei sagt, dass das Produkt auch eine Reduzierung des E. coli-Erregers um 99,9% bewirkt.

Yuhuan Dafeng führte seine UVC-Faucet-Modelle in Hangzhou, China, ein und sagte, dass die Produkte in wenigen Tagen in China geliefert werden. Das Unternehmen plant jedoch, den Wasserhahn anschließend weltweit anzubieten und bietet die Möglichkeit, Wasser mit 1,5 bis 2 l / min Durchflussrate zu desinfizieren. Darüber hinaus bestätigte das Unternehmen, dass Tests durch Labor-SGS die Reduktion von E. coli um 99,99% bestätigten.

Aus der englischen Originalquelle übersetzt: https://www.ledsmagazine.com/articles/2018/12/crystal-is-releases-uvc-led-sterilization-research-supplies-commercial-water-faucet.html